Technik
Geschrieben von Administrator   
Montag, 2. Juni 2008

Die Engine hinter Far Cry 2 heißt "Dunia-Engine" und wurde eigens von Ubisoft Montreal für dieses Spiel entwickelt. Die Dunia-Engine lässt eine wahre Grafikpracht auf dem Bildschirm erblühen und braucht sich definitiv nicht hinter der CryEngine2, welche momentan als Referenz gilt, zu verstecken. Die Engine berechnet alles dynamisch. Sprich das Wetter, Feuer, Tiere und Pflanzen werden dynamisch berechnet. Außerdem kann die Engine auch Feuer und Brände besonders realistisch darstellen und sie sich auch auf andere Objekte ausbreiten lassen, sowie sich zu Großbränden entwickeln lassen. Deswegen sind äußerst spektakuläre Explosionen möglich. Die Technik soll alle Dinge, die eine glaubwürdige Atmosphäre schaffen, zu Einem werden lassen und dadurch eine Welt erschaffen, die sehr real ist. Doch trotz der riesigen Welt und der prachtvollen Grafik sind die Hardwareanforderungen sehr niedrig! (Siehe weiter unten) Die Engine soll außerdem auch für den 3. Teil verwendet werden.

 

Real Tree

Auch hier haben die Entwickler eine Eigenentwicklung zu präsentieren. Die "Real Tree" Technik ermöglicht es alle Bäume und Pflanzen echt zugenerieren. Da es sich um etwas Besonderes handelt, verdient diese Technik eine Sondererwähnung. Dieses System berechnet das Wachsen das Bäume, wie sie sich im Wind verhalten und natürlich wie sie brennen.

 

Hardwareanforderungen:

Minimum

  • Pentium 4 3,2 Ghz, Pentium D 2,66 Ghz, AMD Athlon 64 3500+ oder besser
  • NVIDIA 6800 oder ATI X1650 oder besser mit Shader Model 3 und 256 MB RAM
  • 1 GB Arbeitsspeicher

Empfohlen

  • Intel Core 2 Duo Family, AMD 64 X2 5200+, AMD Phenom oder besser
  • NVIDIA 8600 GTS oder besser, ATI X1900 oder besser mit Shader Model 3 und 512 MB RAM
  • 2 GB Arbeitsspeicher
  • 5.1 Soundkarte

Unterstützte Grafikkarten

  • NVIDIA 6800, NVIDIA 7000er-Reihe, 8000er-Reihe, 9000er-Reihe und 200er-Reihe. 8800M und 8700M für Laptops werden unterstützt
  • ATI X1650 bis 1950er-Reihe, HD2000er-Reihe, HD3000er-Reihe und HD4000er-Reiher
 
Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen: