Far Cry 2 und seine Zukunft
Geschrieben von monDschatTen   
Dienstag, 25. November 2008

Ubisoft hat diesen Nachmittag seine Pläne für die Zukunft von Far Cry 2 bekanntgegeben. So wird der 1. Patch für die Konsolen in den kommenden Tagen zur Verfügung stehen und vor Allem kritische Bugs beheben. Auch für den PC werden weitere Patches erscheinen. Unter Anderem wird eine Breitbildfunktion eingefügt und die Serverauswahl im Multiplayer um Filteroptionen wie "Ping, Name, Spielmodus" erweitert.

Weitere Verbesserungen für den Multiplayer sind folgende:

-Die Matchsuche ist auch von der Matchtabelle aus möglich.

-"Minimale Spieleranzahl"-Option für ist für Hosts einstellbar.

-Beim Punkten wird die Matchtabelle eingeblendet.

-Hosts können die Respawnzeit einstellen.

-Der VIP ist in der Matchtabelle aufgeführt.

-PC User können ein Clan-Tag haben.

-Ein IP-Display wird in der Lobby angezeigt.

 

Des Weiteren stehen neue Optionen für den "Dedicated" Server zur Verfügung und es ist möglich mehr als nur 1 Spiel zur selben Zeit zu hosten.

Ubisoft weißt darauf hin, dass noch an vielen weiteren Dingen gearbeitet wird, die hier allerdings nicht alle aufgeführt sind.

In der Pressemeldung wird außerdem bestätigt, dass der Downloadcontent, der bisher nur für PS3 und Xbox360 angekündigt war, auch für den PC erscheinen wird. Ein Datum wurde allerdings nicht genannt.

Da der Map-Editor einen solch großen Anklang gefunden hat, hat Ubisoft (in Kooperation mit "Charles River Media") vor ein Buch darüber zu veröffentlichen! Besonders gute Mapper, dürfen sogar selber Teile des Buches schreiben! Mehr dazu findet ihr hier. (klick)

In Zusammenarbeit mit Intel ist ein großes Gewinnspiel für den Dezember geplant. Wer 4 simple Fragen beantwortet, kann sich mit einem der 50 PC Exemplare oder einem Intel Core i7 die täglich (!) verlost werden, eventuell die Weihnachtszeit versüßen.

Zu guter Letzt wird bald ein eigenständiges Benchmark-Tool zu Far Cry 2 erscheinen mit dem sich prüfen lässt, wie gut Far Cry 2 auf dem eigenen System läuft.

 
< Zurück   Weiter >
Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen: